Beste Vorbereitung
auf ein neues Leben

Beste Vorbereitung auf ein neues Leben

Geburts­vorbereitungs­kurs

Der Online-Kurs gibt dir alle Tipps und Tricks für eine gute Geburt. Du bekommst das Hebammenwissen, das dir hilft, Geburtsschmerzen zu reduzieren und die Geburt deines Babys zu unterstützen.

Der Kurs ist für werdende Mütter und Väter und alle, die dieses Wunder der Geburt deines Babys unterstützen wollen.

117,00 

Geburtsvorberei­tungskurs Online

34 Lektionen mit 6 Stunden Inhalte zur Geburt, Geburtsplanung, Ablauf der Geburt und Geburtsvorbereitung

Bonusmaterial über 10 Stunden: Workshops für Partner, Schmerzen zur Geburt, Vorbereitung aufs Wochenbett, u.v.m.

Zugriffszeit: 1 Jahr

21.500 +

Teilnehmer*Innen

24/7/365

Wissensverfügbarkeit

20 Jahre +

Erfahrung

1

Plattform

Bekannt aus:

Deine Vorteile

Du fühlst dich gut betreut und vorbereitet
Dein Partner wird dir selbstsicher zur Seite stehen
Du tust dir und deinem Baby Gutes
Du legst euch die Weichen für eine wunderschöne Geburt
Du wirst mit Herausforderungen gut umgehen können
Mythen und Angstmacher werden dich nicht verunsichern
Du bist nicht allein
Ihr werdet rundum versorgt und beschützt
N
Vom positiven Schwangerschaftstest bis zur Geburt
N
Hilfreiche Checklisten
N
Sofort und 24/7 verfügbar
N
Wertvolle Hebammenhilfe
N
Geschlossene Kursgruppe für Eltern
N
Wissenschaftliche Erkenntnisse

Wissen und Unterstützung für die Schwangerschaft

Ab wann solltest du den Online Geburtsvorberei­tungskurs machen?

Unseren Geburtsvorbereitungskurs kannst du jeder Zeit beginnen. Alle Lektionen stehen dir bis zur Geburt zur Verfügung. Du kannst den Kurs auch mehrfach durchlaufen. Du sollst dich absolut sicher fühlen. Der Kurs ist so gemacht, dass du zu jeder Zeit in der Schwangerschaft, die passenden Themen für die Geburt finden kannst.

Warum solltest du dich gut vorbereiten?

Es gibt eine Reihe von Gründen, weshalb du dich auf die Geburt gut vorbereiten solltest:
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Der wichtigste Grund ist dein Baby. Für dein Baby ist die Geburt der Abschied aus der Geborgenheit deines Bauches. Dein Baby leistet auch während der Geburt eine Höchstleistung, um dich bei der Geburt zu unterstützen. Es dreht sich, es streckt sich, es tut was es kann. Wenn du bestens vorbereitet bist, kannst du dich optimal auf die Geburtsphasen einstellen und hast eine einfachere und schnellere Geburt. So hilfst du auch deinem Baby.

Der wichtigste Grund ist dein Baby. Für dein Baby ist die Geburt der Abschied aus der Geborgenheit deines Bauches. Dein Baby leistet auch während der Geburt eine Höchstleistung, um dich bei der Geburt zu unterstützen. Es dreht sich, es streckt sich, es tut was es kann. Wenn du bestens vorbereitet bist, kannst du dich optimal auf die Geburtsphasen einstellen und hast eine einfachere und schnellere Geburt. So hilfst du auch deinem Baby.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Der zweite wichtige Grund bist natürlich du selbst. Die Geburt ist für dich eine besondere Erfahrung. Körperlich und auch emotional. Wenn du die Geburt aktiv gestalten kannst, dann wird sie eine großartige und einzigartige Erfahrung. Das braucht natürlich Vorbereitung. Dafür wirst du garantiert belohnt.

Der zweite wichtige Grund bist natürlich du selbst. Die Geburt ist für dich eine besondere Erfahrung. Körperlich und auch emotional. Wenn du die Geburt aktiv gestalten kannst, dann wird sie eine großartige und einzigartige Erfahrung. Das braucht natürlich Vorbereitung. Dafür wirst du garantiert belohnt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Eine Geburt geht mit körperlichen Schmerzen einher. Es gibt aber einige Möglichkeiten, um mit diesen Schmerzen umzugehen. Dazu gehört Atemtechnik und Geburtspositionen, aber auch das Verständnis für deinen Körper und deinen Hormonhaushalt. Das braucht Training. Das braucht Wissen. Das braucht Routine. Nimm dir Zeit das rechtzeitig zu üben und dich richtig vorzubereiten. Mit dem Geburtsvorbereitungskurs hast du Techniken zur Hand, die Geburtsschmerzen reduzieren.

Eine Geburt geht mit körperlichen Schmerzen einher. Es gibt aber einige Möglichkeiten, um mit diesen Schmerzen umzugehen. Dazu gehört Atemtechnik und Geburtspositionen, aber auch das Verständnis für deinen Körper und deinen Hormonhaushalt. Das braucht Training. Das braucht Wissen. Das braucht Routine. Nimm dir Zeit das rechtzeitig zu üben und dich richtig vorzubereiten. Mit dem Geburtsvorbereitungskurs hast du Techniken zur Hand, die Geburtsschmerzen reduzieren.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Du bist, je nach Klinik, eine Zeit allein während der Geburt. Allein meint, dass dein Partner noch dabei sein wird, aber kein weiteres ärztliches Personal und auch keine Hebamme. Dies kommt vor allem dann vor, wenn mehrere Geburten gleichzeitig in der Klinik passieren. Dann muss das Geburtsteam mehrere Frauen begleiten. Gerade dann ist es wichtig, eine innere Ruhe zu wahren und die Geburt allein fortzusetzen.

Du bist, je nach Klinik, eine Zeit allein während der Geburt. Allein meint, dass dein Partner noch dabei sein wird, aber kein weiteres ärztliches Personal und auch keine Hebamme. Dies kommt vor allem dann vor, wenn mehrere Geburten gleichzeitig in der Klinik passieren. Dann muss das Geburtsteam mehrere Frauen begleiten. Gerade dann ist es wichtig, eine innere Ruhe zu wahren und die Geburt allein fortzusetzen.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Auch wenn Geburt manchmal hektisch wird und rasch Entscheidungen getroffen werden müssen, musst du auch als Mama zustimmen. Das kannst du auch. Hole dir einfach in der Schwangerschaft schon das Wissen, was du dazu brauchst. Dann ist deine Fachkompetenz ein wertvoller Entscheidungshelfer. Auch in hektischen Situationen bei der Geburt.

Auch wenn Geburt manchmal hektisch wird und rasch Entscheidungen getroffen werden müssen, musst du auch als Mama zustimmen. Das kannst du auch. Hole dir einfach in der Schwangerschaft schon das Wissen, was du dazu brauchst. Dann ist deine Fachkompetenz ein wertvoller Entscheidungshelfer. Auch in hektischen Situationen bei der Geburt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Dein Partner oder eine Partnerin begleitet dich zur Geburt? Das ist großartig. Damit du und dein Baby dadurch eine gute Unterstützung bekommen kannst, braucht er oder sie auch ganz viel Wissen. Lass die Begleitperson auch an dem Kurs teilhaben. Nimm dir Zeit, dich mit dem Partner oder der Partnerin über die Wünsche und Erwartungen an diesem ganz besonderen Tag auszutauschen. Der Kurs hilft dir die nötige Hilfe zu organisieren und zu planen.

Dein Partner oder eine Partnerin begleitet dich zur Geburt? Das ist großartig. Damit du und dein Baby dadurch eine gute Unterstützung bekommen kannst, braucht er oder sie auch ganz viel Wissen. Lass die Begleitperson auch an dem Kurs teilhaben. Nimm dir Zeit, dich mit dem Partner oder der Partnerin über die Wünsche und Erwartungen an diesem ganz besonderen Tag auszutauschen. Der Kurs hilft dir die nötige Hilfe zu organisieren und zu planen.

Lektionen

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Begrüßung zum Kurs

Einleitende Worte über alles was dich in dem Kurs erwartet.
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Hebamme finden

Warum brauchst du überhaupt eine Hebamme? Und wo findest du eine gute Hebamme bei Hebammenmangel?

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die möglichen Geburtsorte

Dir wird Hilfestellung gegeben, dich für deinen richtigen Entbindungsort zu entscheiden.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Das Baby in der Gebärmutter

Dein Baby entwickelt sich. Du lernst neben dem Aufbau auch die Funktionsweise der Gebärmutter in der Schwangerschaft

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Plazenta

Wir klären die Funktion und die Aufgaben der Plazenta in diesem Video.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Nabelschnur

Die Nabelschnur verbindet dein Baby mit der Plazenta. Hier erfährst du mehr zu ihrer Funktion.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Das Fruchtwasser

Das Fruchtwasser und die drei Eihäute und ihre wichtigen Funktionen.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Wehen Teil 1

Wir erklären die unterschiedlichen Bewegungsmuster der Gebärmutter.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Geschichten zur Latenzphase

An diesen 3 Geschichten verstehst du sofort was die Latenzphase ist, die von den Klinikleitlinien ignoriert werden

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Wehen Teil 2

Was macht die Eröffnungsphase aus? Und wie ist es mit der Übergangsphase? Das erklären wir dir in diesem Abschnitt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Wehen Teil 3

Die Austreibungsphase nennen wir lieber die aktive Phase. Es ist die vorletzte Phase deiner Geburt. 

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Wehen nach der Geburt

Auch nach der Geburt gibt es wichtige Wehen – und die Nachgeburt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Der Anteil deines Babys

Dein Baby arbeitet aktiv mit und durchläuft einen sehr engen und verwinkelten Weg.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Dein Beckenboden und Damm

Die Geburt hinterlässt ein paar Spuren. Die Wirkungen auf deinen Beckenboden und Damm können verschieden sein.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Tipps gegen einen Dammriss

Ich gebe dir wertvolle Tipps an die Hand, um einen Dammriss zu vermeiden.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Der Blasensprung

Ich erkläre dir welche Auswirkungen ein Blasensprung hat.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Zeitpunkt für die Klinik

Welche Parameter sind die richtigen, um zu entscheiden, wann du in die Klinik fahren musst? Oder gibt es überhaupt die richtigen Parameter?

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Der Kreißsaal

Du kommst zur Geburt in den Kreißsaal. Das ist das was dich erwartet.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Seereise

Die Geschichte wie du dir deine Geburt vorstellen darfst.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Das CTG

Das Gerät das die Herztöne deines Kindes und die Wehen aufschreibt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Schmerzen bei der Geburt

Geburt und Schmerzen werden häufig immer miteinander verknüpft. Wie du mit den Schmerzen aber positiv umgehen kannst und für dich nutzt erkläre ich dir.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Geburtspositionen

So unterstützt du mit den Geburtspositionen das Baby auf dem Weg durch dein Becken.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Kein Hechelkurs – Versprochen!

Der wichtige Zusammenhang zwischen Atmung und Geburt und wie du daraus einen Vorteil ziehst.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Atemübung

Lass uns zusammen die Atemtechniken für deine Geburt üben.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Kreischen bei der Geburt?

Lass uns noch eine Atemtechnik zusammen üben – es geht auch laut – wenn es dir Kraft gibt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Entspannung bei der Geburt

So entspannst du und wirkst Stress und Verspannungen entgegen. Denn Entspannung ist das Credo der Geburt. Trainiere deine Entspannung für die Geburt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Hilfe bei der Geburt

Es gibt Möglichkeiten, dich bei der Geburt bei Unwägsamkeiten zu unterstützen. Von der Geburtseinleitung bis hin zum Kaiserschnitt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Die Zeit direkt nach der Geburt

So könnt ihr euer Baby kennenlernen und das Baby euch. Die Vitalität deinen Babys wird überwacht und geprüft.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Prophylaxen und Untersuchungen

Es ist wichtig, dass du vor der Geburt dir schon über diese Themen Gedanken machst, bevor keine Zeit mehr dafür ist.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Das Bonding

Ein wichtiges Kernelement. So baust du und vor allem auch dein Partner eine Bindung zum Baby auf und das Baby zu euch.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Intimität in der Schwangerschaft

Kein Thema zum totschweigen. Das klären wir!

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Sport in der Schwangerschaft

Es gibt einen wichtigen Schlüsselfaktor für Fitness für die Schwangerschaft und Geburt. Der hat nichts mit Influencern zu tun. Sondern nur mit dir!

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Ernährung in der Schwangerschaft

Es gibt so viele Verbote und so viele Gelüste. Hier geben wir dir Hilfestellung, wie du dich gesund für dich und dein Baby ernährst.

Geschenke

Das bekommst du als BONUS geschenkt

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 1

Workshop “Dein 1. Trimester” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 2

Workshop “Dein 2. Trimester” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 3

Workshop “Dein 3. Trimester” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 4

Workshop “Geburtsschmerzen” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 5

Workshop “Teampartner” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 6

Workshop “Mutterpass verstehen” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 7

Workshop “Crashkurs Geburtsvorbereitung” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 8

Workshop “Schreibaby vorbeugen” als unlimitierte Aufzeichnung

Wert: 47 €

7 Fehler im Umgang mit dem Baby

BONUS 9

Checkliste “Elterngeld

Wert: 4,90 €

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Immer für dich da

Immer für dich da

Wir begleiten Dich mit unseren Kursen jederzeit weltweit

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Fachliche Hilfe

 

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Fachliche Hilfe

Als Hebammen sind wir die Fachfrauen für die Zeit des Elternwerdens. Wir helfen Müttern ihre Kinder gut zu gebären. Wir unterstützen die Bindung zwischen Dir und Deinem Kind. Wir möchten, dass Eltern mit ihren Fragen und Sorgen aufgefangen sind. Weil aus starken Eltern starke Kinder werden können.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Von überall erreichbar

 

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

von überall erreichbar

Wir sind immer für dich da, auch wenn du keine Hebamme Vorort gefunden hast. Wir beraten dich direkt und einfach per Email, Telefon, Chat oder Videoübertragung.

Diese unkomplizierte Kontaktmöglichkeit wird bereits von vielen Krankenkassen unterstützt und oft komplett bezahlt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Wissen und Austausch jederzeit

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Wissen und Austausch jederzeit

Wir helfen dir während der Schwangerschaft, während des Wochenbetts und darüber hinaus bei allen Fragen zum Elternsein und zum Baby.

Wir wissen, dass viele Fragen kurzfristige Antworten verlangen. Daher sind wir hier online stets für dich verfügbar. Dringende Fragen zur Schwangerschaft sind so schnell geklärt.

3 Schritte

Ganz einfach

Wie funktioniert es?

 

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Kaufe unseren Kurs, um direkt zu starten. Du bekommst unsere Anleitungen und Tipps direkt nach dem Kauf. Direkt nach dem Kauf wird für dich automatisch ein Account erstellt. Du bekommst die Zugangsdaten direkt per Email. Bitte gehe daher sicher, dass du die richtige Emailadresse beim Kauf verwendest. Sollte keine Email kommen, folge dieser Anleitung.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Zusätzlich erhältst du eine Hebammenrechnung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Stell deine Fragen zum Inhalt einfach in unserer Kursgruppe oder per Email an info@notdiensthebamme.de. Dort klären wir dir gerne alle deine Fragen.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

Feedback

Was Kunden über Notdienst Hebamme sagen

Zufriedenheit durch unser eigens hoch gesteckten Qualitätsanspruch

Die Kurse von Katharina sind super, um sich richtig vorzubereiten. Ich war auch in einem Geburtsvorbereitungskurs vor Ort in Berlin, aber es hat einfach noch so vieles gefehlt… Die Online Kurse sind super strukturiert und durch das Wiederholen der Übungen und durch die Verfügbarkeit konnte ich viel mehr lernen! Danke von Herzen <3

Elisa B.

Die Kurse und Webinare haben mich sehr gut auf die Geburt vorbereitet. Katharina hat angefallene Fragen zeitnah beantwortet. Sie leistet tolle Arbeit und ist mit dem Herzen dabei.

Josephine

Freundliche und ausführliche Beratung.

Toll, dass es sowas gibt auch für uns Frauen die keine Hebamme finden konnten.

Danke, Katharina.

Esma D.

Die Hilfe, die Katharina anbietet, ist sehr professionell. Sie hat mir mit dem Stillen und einer Gewichtszunahme meines Babies geholfen. Ich habe ganz schnell einen Termin bekommen und Katharina war immer erreichbar, wenn ich irgendwelche Fragen hatte. Ihre Kurse (Säuglingspflege, Babymassage und Rückbildungskurs) sind informativ, absolut empfehlensswert. Die Krankenkasse übernahm die Kosten für die Onlineberatung und die Kurse. Also ich kann nur empfehlen und bin sehr froh, dass so eine kompetente Notdiensthebamme gibt.

Kristina

Mission

Wir begleiten werdende Eltern weltweit

Als Hebammen sind wir die Fachfrauen für die Zeit des Elternwerdens. Wir helfen Müttern ihre Kinder gut zu gebären. Wir unterstützen die Bindung zwischen Dir und Deinem Kind. Wir möchten, dass Eltern mit ihren Fragen und Sorgen aufgefangen sind. Weil aus starken Eltern starke Kinder werden können.

Wir sind immer für dich da. Du bekommst unsere Hilfe, wenn du keine Hebamme Vorort gefunden hast. Aber auch dann, wenn du zusätzliche Hilfe benötigst. Wir beraten dich direkt und einfach per Email, Telefon, Chat oder Videoübertragung.

Diese unkomplizierte Kontaktmöglichkeit wird deiner Krankenkasse bezahlt. Weil du Anspruch auf Hebammenhilfe hast.

Wir helfen dir während der Schwangerschaft, während des Wochenbetts und darüber hinaus bei allen Fragen zum Elternsein und zum Baby.

Wir wissen, dass viele Fragen kurzfristige Antworten verlangen. Daher sind wir hier online stets für dich verfügbar. Dringende Fragen zur Schwangerschaft, zum Wochenbett oder zum Stillen sind so schnell geklärt.

Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,
Schwangerschaft, Geburt, Hebamme,

staatl. anerkannte Hebamme, seit 1999

zertifizierte Kindernotfalltrainerin

NLS zertifiziert

CRM-Instruktorin, Simparteam-Instruktorin

Unterrichtstätigkeit in der Hebammen- und Pflegeausbildung

Dozentin Universität Bremen

stolze Mutter von zwei erwachsenen Kindern

FAQ

Kann ich die Rechnung bei der Krankenkasse einreichen?

Du bekommst von mir eine echte Hebammen-Rechnung. Ich bin bei allen Krankenkassen als Hebamme anerkannt. Viele meiner Frauen haben die Rechnung bei ihrer Krankenkasse eingereicht und den vollen Preis erstattet bekommen. Manche nur zum Teil. Online-Videokurse werden leider noch nicht offiziell von den Krankenkassen anerkannt. Aktuell sind sie meiner Erfahrung nach sehr kulant. Ein Versuch ist es alle mal wert. In der geschlossenen Betreuungsgruppe haben sich die Schwangeren auch über Tipps und Tricks ausgetauscht.

Wie genau funktioniert das alles?

Nach der Buchung eines Kurses bekommst du einen Zugang zu einem geschlossenen Mitgliederbereich. Darauf hast du 24/7 Zugriff.

Habe ich noch Zugriff auf den Rückbildungsgymnastikkurs, wenn ich den schon in meiner Schwangerschaft erwerbe?

Definitiv. Deshalb ist der Zugriff hier auf 12 Monate vorgesehen. Zusätzlich kannst du erste Übungen zur Stärkung deines Beckenbodens bereits während deiner Schwangerschaft beginnen. Mehr dazu erfährst du im Kurs.

Wie oft kann ich den Kurs/die Kurse anschauen?

So oft du willst. Auch mit deinem Partner.

Eignen sich die Kurse auch für den Partner?

Absolut ja! Es ist ein Muss für den Partner sich genauso gut auf die Geburt des Babys vorzubereiten wie die Mutter. Nur so können beide Sicherheit für die Geburt gewinnen und sich als Team vorbereiten. Dazu gibt es auch Übungen.

Was ist der Unterschied zwischen Online Kursen und Online Workshops?

Online Kurse sind in der Regel abgedrehte Kurseinheiten, die aus Videos, PDFs und Textelementen bestehen. Diese haben wir vorgefertigt und stehen über Elopage bereit zum Abruf. Wer einen Online Kurs bei uns bucht, erhält ein Elopage Kundenkonto (keine weiteren Gebühren).

Wenn du deinen Online Kurs einsehen willst, musst du dich bei elopage.com einloggen und kannst dort auf deine gekauften digitalen Kurse zugreifen.

Online Workshops sind von uns geplante, einzigartige Online Events. Katharina führt die meisten Workshops alleine aus. Thematisch bedienen wir uns an den Interessen unserer Kurs- und Workshop-Teilnehmer. Kommt eine Frage häufig in unseren Gruppen und Chats, dann machen wir ein Online Workshop dazu.

So konnten wir bereits mehrere Tausend Frauen und Eltern in unseren kostenfreien Online Events weiterhelfen. Hast du auch ein Thema, was dich brennend interessiert? Dann schreib uns gern deine Frage an: info@notdiensthebamme.de

Muss ich als Kassenpatientin die Beratung bezahlen?

Als gesetzlich versicherte Frau hast Du Anspruch auf die Beratung der Hebamme. Wenn Du keine andere Hebamme in Anspruch nimmst, musst Du unsere Beratung nicht bezahlen. Wir rechnen direkt mit Deiner Krankenkasse ab.

Wenn Du uns zusätzlich zu einer anderen Hebamme brauchst, kann es sein, dass die Krankenkasse die Beratung nur bezahlt, wenn Du die Rechnung selbst bei Deiner Krankenkasse einreichst. Wir empfehlen Dir in dem Fall den Status der Selbstzahlerin zu wählen. Du bekommst von uns eine Rechnung, die Du bei der Krankenkasse einreichen kannst.

Wie oft kann ich Emails schreiben oder den Chat benutzen?

Uns ist es wichtig, dass Du alle Fragen beantwortet bekommst. Grundsätzlich kannst Du Dich so oft melden, wie Du es brauchst. Wir stellen nur dann eine Rechnung, wenn Du uns tatsächlich gebraucht hast. Wenn Du es möchtest, rechnen direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse ab.

Wie viele Beratungen zahlt die Krankenkasse?

Krankenkassen haben die Zahl der Hebammenkontakte, die sie bezahlen budgetiert. Das heißt, dass die Anzahl, die sie bezahlen begrenzt ist. Das klingt etwas kompliziert. In der Praxis ist das aber ganz einfach. Denn in fast allen Fällen reicht die Menge, die grundsätzlich bezahlt wird absolut aus. Du wirst von dieser Begrenzung wahrscheinlich gar nichts bemerken.

Das ist Dein Anspruch:

Bis 12 Beratungen in der Schwangerschaft übernimmt die Krankenkasse. Nach der Geburt hast Du Anspruch auf tägliche Hebammenberatung bis zum zehnten Tag nach der Geburt. Anschließend bezahlten die Krankenkassen Dir 16 Beratungen bis Dein Baby 12 Wochen alt ist. Danach bezahlen Krankenkassen noch 8 Kontakte. Du wählst selbst, von welcher Hebamme Du diese Leistungen haben möchtest.

Welche Zahlungsarten gibt es?

Als Kassenpatient zahlst du bei unseren Beratungen praktisch nichts bei uns. Du gibst uns die Daten deiner gesetzlichen Krankenversicherung durch und den Rest erledigen wir.

Als Privatpatient / Selbstzahler stehen dir bei uns Paypal, Kreditkarte und der Lastschrifteinzug* zur Verfügung.

*abhängig vom Kreditinstitut.

Das ist Dein Anspruch:

Bis 12 Beratungen in der Schwangerschaft übernimmt die Krankenkasse. Nach der Geburt hast Du Anspruch auf tägliche Hebammenberatung bis zum zehnten Tag nach der Geburt. Anschließend bezahlten die Krankenkassen Dir 16 Beratungen bis Dein Baby 12 Wochen alt ist. Danach bezahlen Krankenkassen noch 8 Kontakte. Du wählst selbst, von welcher Hebamme Du diese Leistungen haben möchtest.

Wie lange dauert der Kurs bzw. die Kurse?

Das ist unterschiedlich. Ich habe alle Lektionen so gestaltet, dass sie auf den Punkt sind und einfach zu verstehen. Die Lektionen dauern zwische 3 und 20 Minuten. So findest du dich schnell in den Themen zurecht, falls du mal nach etwas bestimmten suchst.

Wie lange habe ich Zugriff auf die Kurse?

Geburtsvorbereitungskurs: 12 Monate

Säuglingspflege: 12 Monate

Babymassage 12 Monate

Rückbildungsggymnastik: 24 Monate

Stillen: 12 Monate

Erste Hilfe am Baby und Kind: 12 Monate oder Lebenslang (je nach Auswahl)

Lohnt sich noch den Geburtsvorbereitungskurs im 3. Trimester/kurz vor der Geburt?

Absolut ja! Sogar dann, wenn du einen Offline-Präsenz-Kurs schon hattest. Mit meinem Kurs kannst du alles fachliche Wissen wiederholen. Wann du willst. So oft du willst.

Auch vor der Geburt kannst du dir die wichtigsten Themen nochmal schnell raussuchen und dir aneignen.

Besonders lohnt es sich für das Training der Atemtechniken zur Schmerzlinderung bei der Geburt.

Sind Online Events  / Online Workshops tatsächlich kostenfrei?

Ja, die zu Terminen angebotenen Workshops und Online Events sind bei uns aktuell kostenfrei. Mit deiner Anmeldung wirst du zusätzlich für unseren Newsletter angemeldet.

Wir können das ganze kostenfrei anbieten, da wir am Ende des Workshops auf unsere weiterführenden Angebote verweisen und Interessierte dann kaufen können. Dies ist komplett freiwillig. Daher kannst du den gesamten Workshop in Ruhe anhören, deine Fragen stellen und dann entweder noch unsere Angebote anhören oder am Ende den Workshop einfach verlassen.

Die Workshops sind eine tolle Gelegenheit, seine Fragen an eine Hebamme zu stellen und damit fachlich einwandfreie Antworten zu erhalten. Manche Workshops sind so gut besucht, dass zu viele Fragen gestellt werden. In dem Fall werden alle Fragen im Nachgang per Email beantwortet.

Wie funktioniert die Buchung der Online Kurse?

Du kannst dir hier einfach die Kurse, die dich interessieren in den Warenkorb legen und dann mit der von die gewünschten Zahlweise buchen. Bei der Buchung wird dir ein Account erstellt, den du dann benötigst, um deine Kurse anzusehen.

Wie kann ich als Privatpatient / Selbstzahler notdiensthebamme.de nutzen?

Wenn Du privat versichert bist, bekommst Du von uns eine Hebammenrechnung. Die kannst Du, wie alle Rechnungen für medizinische Leistungen, bei Deiner privaten Krankenkasse oder der Beihilfe einreichen. Wir rechnen nach der Privatgebührenordnung für Hebammen in Bremen (GebO Bremen) ab.

Woher weiß ich, ob meine Krankenkasse die Kosten übernimmt?

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für Hebammenhilfe. Wenn Du nicht selbst bezahlen möchtest, musst Du nur darauf achten, dass Du mit der Menge Beratungen auskommst, die Deine Krankenkasse bezahlt. Den meisten Frauen reicht das aus. Wenn Du mehr Beratungen brauchst, hast Du die Möglichkeit, eine Selbstzahlerrechnung bei Deiner Krankenkasse einzureichen. Die meisten Krankenkassen sind kulant. Sie bezahlen Dir dann die Hebammenrechnung.

Hier findest du mehr zu den Krankenkassenleistungen.

Zahlt die Krankenkasse auch Online Kurse?

Immer mehr Krankenkassen stellen sich auf die Anforderungen der digitalen Welt ein. Wir erfahren täglich von Frauen, die die Kosten unserer Kurse von ihren Krankenkassen erstatten bekommen. Leider gibt es zu digitalen Inhalten aber noch keine Standards. Daher bekommst du bei der Buchung unserer Kurse eine Hebammenrechnung ausgestellt. Diese kannst du deiner Kasse vorlegen.

Die meisten Krankenkassen übernehmen die Kosten, wenn kein zusätzlicher Präsenzkurs belegt wurde.

In jeden Fall kannst du vorab deine Krankenkasse fragen, ob die Kosten für einen digitalen Kurs übernommen werden.

Sind meine Daten sicher?

Deine Daten werden nur zur Beratung erhoben. Wir verkaufen keine Daten an Dritte. Speicherort der Daten ist Deutschland.